Samstag, 12. September 2015

Hochzeitskleid, ahem ich meine "Ein Kleid für eine Hochzeit"

Foreign language readers, please feel free to use the translate button.

Meine kleine Schwester hat geheiratet und zu diesem Anlass habe ich mir etwas Hübsches genäht. Schon wieder in Farbe! Jetzt wird es langsam verdächtig...

Ein luftiges Maxi-Kleid sollte es werden (es war heuer so heiß - und die Hochzeit war im Juli), es musste in Farbe sein (meine Schwester bestand darauf, dass ich nicht komplett in Schwarz auf ihre Hochzeit gehe ^^), aber es sollte auch nicht zu bunt werden, damit ich es nochmal anziehen kann.

Ich fand einen wunderbaren Stoff beim Textil-Müller in Kritzendorf. Ein Baumwoll "was auch immer Gemisch", mit hübschen Blumenranken auf schwarzem Grund, sehr weich fallend und luftig - perfekt (und nur 3€/Meter, somit hat mich das Kleid nur 9 € gekostet.

Da ich nie ärmellos gehe, habe ich noch ein Spitzenjäckchen dazu genäht. Eine schöne altrosa Spitze mit Bogenkante.


Für das Kleid habe ich den Schnitt Nr. 134 aus der Juli/2015 Burda verwendet:
Ein paar kleine Änderungen habe ich vorgenommen: 
1. diese seltsamen Flügelärmel weggelassen und stattdessen kleine Träger genäht. 
2. musste ich ziemlich viel von der Weite wegnehmen. Normalerweise tendieren Burdaschnitte bei mir etwas zu eng zu werden (trotz sorgsamen messen), aber dieses Kleid war riesig :)

Das Jäckchen ist der Schnitt Nr. 7686-V (C) Bolero und Kurzjacke von Burda :


Bei diesem Schnitt hatte ich meine üblichen Burda-Probleme. Die Schultern viel zu weit, daür die Oberarme zu eng. 


Und hier das fertige Ensemble:






Inzwichen habe ich mir noch einen einfachen Bolero aus schwarzem Jersey genäht und hatte das Kleid damit auch schon zum Ausgehen an ;) Pefekt für diesen (unmenschlich) heißen Sommer den wir dieses Jahr hatten.

Kommentare:

  1. Der Muster des Kleides gefällt mir sehr gut und in der Kombi mit dem rosa Spitzenbolero sehr hübsch. Ich hoffe, es war deiner Schwester bunt genug.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ja, es war zum Glück bunt genug ^^

      Löschen
  2. Das Kleid passt wunderbar zu warmen Sommertagen und kann bestimmt auch außerhalb der Hochzeit getragen werden! Den Schnitt muss ich mir merken...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Ich glaube, dass ich das Kleid nochmal komplett in Schwarz nähe.

      Löschen